ARBEITSSICHERHEIT

Explosionsschutz

Ort
Schulungszentrum
Sankt Augustin
Dauer & Datum
Tagesveranstaltung

    Individuelle Termine auf Anfrage
Kosten
395 € (MwSt. befreit)

Detailinformationen zum Seminar

Explosionsschutz

Beim Umgang mit Gefahrstoffen und Stäuben kann am Arbeitsplatz gefährliche, explosionsfähige Atmosphäre entstehen. Zu betrachten sind Gefahren, die hervorgerufen durch Explosionen, von Bedeutung sind. Diese sind im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung zu dokumentieren und geeignete Schutzmaßnahmen müssen geplant und umgesetzt werden. Dazu gehören neben den Kenntnissen zu den Grundlagen des Explosionsschutzes die Auswahl geeigneter Betriebsmittel und Arbeitsverfahren. Das in der Betriebssicherheitsverordnung geforderte Explosionsschutzdokument (§ 6 BetrSichV) beschreibt dabei die angemessenen Vorkehrungen, um den Explosionsschutz in einem Betrieb sicherzustellen

Schwerpunkte

Grundlagen des Explosionsschutzes

  • Entstehung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre
  • Explosionsschutzmaßnahmen
  • Technisch-physikalische Kennwerte des Explosionsschutzes
  • Allgemeine Kennzeichnung im Explosionsschutz
  • Kennzahlen im Staubexplosionsschutz
  • Zoneneinteilung für Gase und Stäube

Explosionsschutz an Betriebsmitteln

  • Elektrische Betriebsmittel in ex-gefährdeten Bereichen und ihre Schutzarten
  • Explosionsschutz an mechanischen Betriebsmitteln

Rechtsgrundlagen und Normen / Bescheinigungen und Dokumentationen

  • Richtlinien 94/9/EG (ATEX 95) und 1999/92/EG (ATEX 137)
  • Richtlinie 2014/34/EU (ATEX Produktrichtlinie)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • TRBS 1203 (Technische Regel Betriebssicherheit „Befähigte Personen“)
  • VDI Richtlinie 2263 Staubbrände und Staubexplosionen

Systematik der Explosionsschutzregeln

  • DGUV Regel 113-001 (Regeln für das Vermeiden der Gefahren durch
    explosionsfähige Atmosphäre mit Beispielsammlung)
  • DGUV Regel109-001 (Richtlinien zur Vermeidung der Gefahren von
    Staubbränden und Staubexplosionen…)
  • DGUV Information 209-046 (Lackierräume und -einrichtungen, Bauliche Einrichtungen, Brand- und Explosionsschutz, Betrieb)

Umsetzung in die betriebliche Praxis

  • Explosionsschutzdokument gem. §6 Gefahrstoffverordnung
  • Hilfen zur Erstellung eines Explosionsschutzdokument

Zielgruppen

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Brandschutzbeauftragte, Fachleute aus Betrieben mit explosionsgefährdeten Bereichen, andere Interessierte

Dauer

1 Tag

Kosten

395 €

Dieses Seminar ist von der Mehrwertsteuer befreit.

Seminarziel

Dieses Seminar zeigt die unterschiedlichen Aspekte des „Integrierten Explosionsschutzes“ auf, d.h.:

  • Bildung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre verhindern
  • Zündung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre verhindern
  • Auswirkungen einer Explosion auf ein unbedenkliches Maß beschränken

Das Seminar dient dem geforderten qualifizierten Erfahrungsaustausch, der von befähigten Personen gem. Anhang 3.1 TRBS 1203 als zur Sachkunde gehörig gefordert wird.

TERMINANFRAGE


IHRE PRSÖNLICHE BERATUNG

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 8 bis 17 Uhr.

  02241 933 96-24

NEWSLETTER ANMELDUNG

Regelmäßig aktuelle Themen und Seminarangebote

SOCIALMEDIA

Folgen Sie uns auch im Socialnet