SICHERHEIT AUF DER BAUSTELLE

Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen nach MVAS / ZTV-SA / RSA

Ort
Schulungszentrum
Sankt Augustin
Dauer & Datum
2 Tage

  • AWF_17460 | 07.05. - 08.05.2024
  • AWF_17461 | 28.08. - 29.08.2024
Kosten
695 € (MwSt. befreit)

Detailinformationen zum Seminar

RSA 21 (Richtlinien für die verkehrsrechtliche Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen, Ausgabe 2021) und MVAS 99 (Merkblatt über die Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitstellen an Straßen)

Die Sicherheit von Arbeiten im und am öffentlichen Verkehrsraum ist abhängig von deren korrekten Vorbereitung und Durchführung. Neben der Straßenverkehrsordnung, der Arbeitsstättenverordnung, der Richtlinie für die verkehrsrechtliche Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 21) sind die Vorgaben der Technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A5.2 einzuhalten. Ziel des Seminars ist die Vermittlung der vorgeschriebenen Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung als Grundvoraussetzung zur eigenständigen Sicherung und Unterhaltung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum. Dabei stehen Verantwortlichkeiten und rechtliche Vorgaben ebenso im Mittelpunkt, wie Fragen der Haftung und der Ausführung der Sicherungsmaßnahmen. Die fachlichen Anforderungen an die Verantwortlichen der Verkehrssicherung (beschrieben im MVAS 99) werden im Seminar vermittelt.

Besonderheiten

Sie erhalten für die Teilnahme 3 VDSI Punkte und 16 Fortbildungspunkte bei der Architektenkammer NRW!

Schwerpunkte

  • Straßen- und Verkehrsrecht (StVO, VwV zur StVO, FStrG)
  • Begriffsbestimmungen
  • RSA 21 – Richtlinie für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen Komplettabhandlung
  • ZTV-SA97 – Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen, Komplettabhandlung
  • MVAS 99, Komplettabhandlung
  • Verkehrsrechtliche Anordnung (VRA) und Ausführung von Sicherungsmaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Abnahme und regelmäßige Kontrolle von angeordneten Sicherungsmaßnahmen
  • Amtshaftung und Haftung der Beteiligten bei schädigenden Ereignissen
  • Mängel, Risiken und Folgen von mangelhaften Absperrmaßnahmen
  • Diskussionsrunde

Zielgruppen

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Bauleiter und Baustellenverantwortliche, interessierte Personen

Abschluss

Abschlusszertifikat (bundesweit gültig)

Dauer

1 Tag für den Bereich innorts oder 2 Tage inkl. Baustellensicherung außerorts

2-tägig: 695 €

Dieses Seminar ist von der Mehrwertsteuer befreit.

Anmeldung zum Seminar

Seminarteilnahme 695 € ((MwSt. befreit))

Seminarteilnahme in unseren Räumlichkeiten inkl. Seminarunterlagen

Verfügbar Tickets: Unlimitiert
DasSeminarteilnahme Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum ausprobieren.

IHRE PRSÖNLICHE BERATUNG

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 8 bis 17 Uhr.

  02241 933 96-24

NEWSLETTER ANMELDUNG

Regelmäßig aktuelle Themen und Seminarangebote

SOCIALMEDIA

Folgen Sie uns auch im Socialnet